gc-vechta-bahn2.jpg
gc-vechta_bahn2_2021.jpg

Jelängerjelieber

Mit 560m (Herren) und 486m (Damen) ist diese Bahn eine der längsten und schwierigsten Löcher in Norddeutschland. Die Bahn ist aber nicht nur lang, sondern auch sehr eng. 
Der Abschlag muss präzise gespielt werden. Lang ist ein Vorteil, aber der Wald links und rechts erfordert einen geraden und weniger risikoreichen Schlag. 200 m vor den Grün findet sich ein quergestreckter Grün-Graben, der für ein Par mit dem zweiten Schlag erreicht werden sollte, um das Grün sehen zu können. Das Grün ist großzügig und nicht übermäßig wellig.
Viel Erfolg – 1 Stablefordpunkt kann sich hier schon sehr gut sehen lassen.