top of page
19th_Hole_2023.jpg

Golferlatein & Co.

Das charmante Clubhaus des Golfclubs Vechta-Welpe gehört mit seiner nahezu einzigartigen Geschichte zu den interessantesten Golfplatzgastronomien in Norddeutschland. Das ehemalige Heuerhaus des Guts Welpe wurde erstmalig 1608 in einer Urkunde erwähnt. Ob damals schon jemand geahnt hat, dass es einmal unser Clubhaus werden würde, wissen wir nicht – eine Tatsache ist allerdings, dass im gleichen Jahr mit dem »Royal Blackheath Golf Club« von König James I. der erste englische Club gegründet wurde.

Damit aus dem alten Bauwerk das »19th Hole« werden konnte, wurde es aufwendig modernisiert, komplett saniert und mit viel Liebe zum Detail restauriert. Heute befinden sich im 
Erdgeschoss die gemütliche Clubhausgastronomie und im Obergeschoss groß-zügige, moderne Umkleideräume mit allem notwendigen Komfort.

Nach der Runde ist vor der Runde. Im »19th hole« sorgen ein frisch gezapfter Gerstensaft oder ein anderes Getränk für beste Stimmung in unserem gemütlichen Clubhaus oder auf der Terrasse. Auch wenn der Score mal nicht so gut ausgefallen ist – hier wird gefühlt jeder zum Profi-Golfer. 

Genießen Sie bei einer Kaffeespezialität unsere leckeren selbst gebackenen Kuchen und Torten oder stärken Sie sich mit den frisch zubereiteten Köstlichkeiten von Anne Maruscheck und ihrem Team.

 

Herzlich willkommen!

Unter dem Motto »Golf und die Welt« veröffentlicht Frank Förster regelmäßig interessante Podcast. In einem Beitrag mit  Thilo Raisch, dem Gründer des »HIO – The Hole in One Club«, lobte der Diepholzer unsere Gastronomie »als die beste Gastro, die ich in 2023 erlebt habe«. 

Hören Sie doch einmal rein. 

Beste Gastronomie

 Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag

ab 13 Uhr

bottom of page