Golfen für Körper, Geist & Seele.

Während Sie mit Freunden eine Runde Golf spielen, genießen Sie nicht nur die Natur und das spannende Spiel, Sie tun auch jede Menge für Ihre Gesundheit. Entdecken Sie, warum es Golf eigentlich auf Rezept geben müsste.

 

Der Mix machts! Golf fördert Beweglichkeit, Kraft, Koordination, Konzentration und nicht zuletzt auch Ausdauer. Diese Kombination macht Golf zu einer idealen Sportart für alle, die gesund bleiben wollen.

 

Mit moderater Belastung fit

Golf gehört zu den Sportarten mit moderater körperlicher Belastung, die über einen längeren Zeitraum wirkt. Bereits mit zwei Golfrunden pro Woche über je 18 Löcher erzielt man gute Trainingseffekte. Sie erfüllen präventiv-medizinische Kriterien. Die Bewegungen beim Golf sind hochgradig komplex. Golf trainiert daher auch Körpergefühl und -beherrschung.

 

Spaß mit Nervenkitzel

Golf ist auch als Zeitvertreib mit Freunden oder als pure Erholung ideal. Doch irgendwann ist es soweit: Sie schlagen bei Ihrem ersten Turnier ab. Denn, um Ihr Handicap zu verbessern, sind Turniere die beste Möglichkeit. Außerdem gehören sie zum Golfsport und zum Clubleben einfach dazu. 

Keine Angst, Sie müssen nicht gleich bei großen Clubmeisterschaften starten. Unser Golfclub bietet neben regelmäßigen speziellen Anfängerturnieren, bei denen Sie mit erfahrenen Golfern in einem Flight spielen, verschiedene Möglichkeiten das Turnierspiel in entspannter Atmosphäre kennenzulernen. Während sich das DiDaGo am Dienstagnachmittag an die Damen richtet, sind am Mittwoch beim MiHeGo die Herren gefordert. Unterschiedliche Spielformen garantieren in der Saison jeweils ab 14.30 Uhr viel Spaß und sind bestens geeignet, Erfahrungen zu sammeln. Freitags starten ab 16.30 Uhr die Teilnehmer des „After works“ zu einer lockeren Runde oder auch zum Wettspiel über neun Bahnen. Auch hier sind Anfänger herzlich willkommen und werden von „den alten Hasen“ mit wertvollen Tipps versorgt. Nutzen Sie diese Möglichkeiten, um Turnierluft zu schnuppern – wir freuen uns auf Sie!

 

Golf für Kinder

Warum sollen eigentlich nur die Erwachsenen Spaß an Golf haben? Der Golfclub Vechta-Welpe bietet eine hervorragende Kinder- und Jugendarbeit mit altersgerechtem wöchentlichem Training mit unserem Pro Glyn Morris, Jugendturnieren und vielem mehr. 

Organisiert werden die golferischen „Hits for Kids“ von unserer Jugendwartin Anja Meister. Sie begleitet die jungen Golfer auf dem Weg zum Kindergolfabzeichen in Bronze, Silber und Gold. Ab dem silbernen Kindergolfabzeichen darf man sogar schon bei Kinderturnieren abschlagen. Auch für die Jüngsten gibt es viele spannende Turniere und Ligen. Oder man spielt einfach mit Mama und Papa oder den Großeltern eine Runde Golf.

 

Golf in der Schule 

Mit der Aufnahme in das Standardprogramm bei Jugend trainiert für Olympia, Europas größtem Schulsport-Wettkampf, ist Golf jetzt auch offizielle Schulsportart. Apropos Schule: An der Initiative Abschlag Schule nehmen wir seit vielen Jahren teil. Mehr als hundert Schüler haben bislang im Rahmen eines Schulprojektes bei uns die Golfschläger geschwungen und viel Spaß dabei gehabt.

Beim Golfschwung werden 124 von insgesamt 434 Muskeln bewegt und koordiniert. Die Pulsfrequenz kann beim Golfspiel Werte von bis zu 150 Schlägen pro Minute erreichen, im Durchschnitt liegt sie bei etwa 105 Schlägen pro Minute. Eine Runde Golf über 18 Löcher regt den Fettstoffwechsel an und es werden dabei im Durchschnitt 1.100 Kalorien verbraucht.

Golfclub Vechta-Welpe e. V.
Welpe 2
49377 Vechta


Tel.: 04441 5539
Fax.: 04441 852480

info@golfclub-vechta.de

www.golfclub-vechta.de

Pro-Shop Glyn Morris

Tel.: 0176 52146275

morrisgolf@gmx.de

 

Gastronomie im Clubhaus
Tel.: 04441 82168

© GC Vechta-Welpe e. V.